Über Uns

Das Weinkolleg Holstein – Lübeck – Mecklenburg e.V. (Weinkolleg HOLM e.V.) – gemeinnützige Weinbruder- und -schwesternschaft – wurde im Dezember 1996 in Lübeck gegründet. Weinfreundinnen und Weinfreunde verschiedener Herkunft und Berufe haben sich in dem Ziel verbunden, das Wissen um den Wein selbst sowie seiner historischen, kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung zu vertiefen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Seit Frühjahr 2000 eingebunden in die „Gemeinschaft deutschsprachiger Weinbruderschaften“ (GdW) nimmt das Weinkolleg HOLM als „nördlichste“ Weinbruder- und schwesternschaft für die Region Lübeck die Tradition von mehr als 49 örtlichen und regionalen Weinbruderschaften und -Konventen (Stand 01.01.2017) im deutschsprachigen  Raum auf. Einig in dem gemeinsamen Anliegen, die Weinkultur zu bewahren und zu fördern, sind die Ziele des Weinkolleg HOLM e.V. die

  • Vertiefung des Wissens um den Wein, insbesondere um den deutschen Wein
  • Verbindung des Weines mit der Kunst, der Malerei, der Dichtung und der Musik
  • wachsame Weinkritik der gebietstypischen, sorten- und lagenreinen deutschen Gutsweine aller deutschen Anbaugebiete

Weinseminare und -schulungen, Fachvorträge und Gesprächsabende stehen im Mittelpunkt des Vereinslebens; die Themen ergeben sich häufig aus aktuellem Bezug und berühren Gebiete wie

  • Weinanbau und –produktion,
  • Weinanbaugebiete
  • Wein und Gesundheit
  • Wein und Geschichte
  • Wein in der Literatur, Malerei usw.
  • Wein und Weingebrauchsgegenstände
  • Wein und Speisen
  • Wein und Weinhandel
  • Rebsorten, Weinsensorik und Lagerung.

Die Gestaltung der Themen erfolgt in Zusammenarbeit mit z.T. Fachleuten aus den Weinanbauregionen, der örtlichen Wirtschaft oder durch fachkundige Kolleg-Mitglieder. Aus den Mitgliedschaften in der „Gesellschaft für die Geschichte des Weines“ und im „Forum Wein und Gesundheit“ sowie der Gemeinschaft der deutschsprachigen Weinbruderschaften erhalten wir regelmäßige Informationen.

Als gemeinnützig anerkannte Vereinigung, die weder eigennützige noch kommerzielle Absichten verfolgt, stehen dabei für das Weinkolleg HOLM e.V. im Mittelpunkt der Aktivitäten die Entwicklungen in den 13 deutschen Weinanbaugebieten. Europäisierung und Globalisierung der Weinerzeugung und des Weinhandels erfordern zugleich auch eine Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen in den europäischen Weinbauregionen und den Weinen in der „Neuen Welt“.

Die Unterstützung sozialer Einrichtungen ist uns ein weiteres wichtiges Anliegen.